Paragliding Berg

Paragliden und Drachenfliegen in Seefeld in Tirol

Startplätze für Paraglider in Tirol und in Seefeld

Frei wie ein Adler, dem Himmel so nah. So leise, dass außer einem Rauschen nichts zu hören ist. Die Sorgen im Tal, das Glück in den Lüften. Eine Aussicht wie sie grandioser nicht sein kann. Wem Paragliden auf dem Seefelder Plateau nicht gefällt, der ist selbst schuld. Die Startplätze sind teilweise spektakulär, die Thermik oft berauschend. Es werden Tandemflüge und Ausbildungskurse in einer Flugschule in Seefeld angeboten. Aber auch im Zillertal oder im Ötztal gibt es großartige Startplätze, die für Könner sogar Flüge über dem ewigen Eis der Gletscher ermöglichen.

Berg

Die besten Paragliding-Startplätze in Seefeld

  • Härmelekopf, 2050 m Erreichbar mit der Standseilbahn Rosshütte und der Gondelbahn zur Bergstation, Startplatz bei der Bergstation.

  • Seefelder Spitze, 2070 m Erreichbar über die Rosshütte und das Seefelder Joch.

  • Gschwandtkopf, 1500 m Erreichbar mit der Seilbahn. Guter Übungshang.

  • Nördlinger Hütte, 2200 m Erreichbar über die Rosshütte und die Bergstation Härmelekopf. Von dort ca. 40 Minuten zum Startplatz. Trittsicherheit erforderlich. Nur für fortgeschrittene und erfahrene Piloten.

Berg

alpresort Seefeld

Die Design-Appartements und Ferienwohnungen im neuen alpresort Seefeld sind ein ebenso idealer wie exklusiver Ausgangspunkt für Paraglider und Drachenflieger.

Unkompliziert und individuell, ausgestattet mit einem modernen Charme und dennoch urgemütlich. Ein Ort zum Wohlfühlen.

Adresse

alpresort

Auland Gstoag 123

6103 Reith bei Seefeld

Tel.: +43 5212 3345 20

E-Mail: info@alpresort.at

Check-in-Zeiten

Montag - Sonntag 15:00 - 18:00

Bitte geben Sie uns Bescheid, wenn Sie später anreisen sollten.

Check-out am Abreisetag bis 10 Uhr